TCR-Baureihe                       

Beschreibung

Die TCR-Baureihe wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt. So weist das kompakte Design technische Besonderheiten auf, die dem Anwender viele Vorteile gegenüber üblicher Technik bietet.


Technische Daten

Abmessungen: 144x64x70 (ohne Sichtkuppel), 160x62x80 (mit Sichtkuppel)

Gehäuse: Vestamid (Sockel), Makrolon/Vestamid/Aluminium (Deckel)

Schutzart: IP65 (mit Be- und Entlüftungsmembran), IP67 / IP68 (ohne Be- und Entlüftungsmembran)


Besonderheiten

Sehr schlanke Bauweise und trotzdem besteht die Möglichkeit wahlweise 4 Mikroschalter, 4 Schlitzinitiatoren
   oder 2 Näherungsinitiatoren einzubauen

Stoß- und trittsichere Leitungszuführung, wettergeschützte Kabelverschraubung

Im unteren Teil des Sockels ist eine Be- und Entlüftungsmembran für den Druckausgleich vorhanden,
  damit bei extremen Temperaturdifferenzen auftretende Kondensatbildungen verhindert werden


Explosionsschutz

Je nach verbautem Mikroschalter oder Sensor ist der Einsatz in Gas-Ex-Zone 1 und 2 (Kategorie 2G und 3G), sowie in Staub-Ex-Zone 21 und 22 (Kategorie 2D und 3D) möglich. Für Staub-Ex-Zone 21 ist das Gehäuse in der Ausführung mit erhöhter Sicherheit (Ex e) erforderlich.


Umgebungstemperaturbereich

Tieftemperatur-Ausführung: max. bis -25° C

Hochtemperaturausführung: max. 100° C


Zertifikate und Zulassungen

EAC, SIL2


Produkt-Varianten

Gehäusedeckel: geschlossener Deckel (Makrolon, Vestamid, Aluminium), Sichtfenster oder Sichtanzeige (gelb/rot)

Welle: Edelstahl (1.4305) oder Kunststoff (POM)

Anzahl Kabelverschraubungen: Systemanschluss M20x1.5, Magnetventilanschlus 1x M12x1,5

Klemmen: max. 10 Reihenklemmen mit 1,5 mm2 Aderquerschnitt


Produktbeispiele

Beispiel 01
Beispiel 02
Beispiel 03
Beispiel 04
Beispiel 05
Beispiel 06

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen